audio-mixer

Erfolgsfaktoren im Online Marketing #2 – Digitale Kanäle mit Strategie nutzen

Viele Unternehmen betreuen neben den klassischen offline Kanälen auch eine Vielzahl an unterschiedlichen digitalen Kanälen um auch online möglichst breit aufgestellt und gut sichtbar zu sein. Da die Betreuung dieser Kanäle jedoch mit einem hohen Zeit- und Kostenfaktor verbunden ist, schaffen es die wenigsten Unternehmen allen Kanälen gerecht zu werden, was schnell dazu führen kann, dass das gesetzte Mediabudget in der Masse an Maßnahmen verpufft, einige Kanäle schnell wieder brach liegen und die gewünschten Erfolge ausbleiben. Daher ist es meist ratsam, sich auf einige ausgewählte Kanäle zu konzentrieren und diese intensiv zu bearbeiten.

Kanäle aufeinander abstimmen

 

Um die richtigen Kanäle auswählen zu können, müssen die Wirkungsweise und die Interdependenzen von Kanälen und Maßnahmen bekannt sein. Nicht jeder Kanal wird von der Zielgruppe tatsächlich genutzt und nicht jeder Kanal ist für die gesetzten Marketingziele gleich gut geeignet. Durch das aufeinander Abstimmen bestimmter Channels können Synergieeffekte erzielt werden und ein guter Mix aus pflegeintensiven und weniger pflegeintensiven Kanälen hilft, den Aufwand auf ein handlebares Maß zu reduzieren.

Erfahre im nächsten Artikel, wie wichtig erfolgreiche Marketing-Maßnahmen meist mit harter Arbeit und Fleiß verbunden sind.

Um fundierte Kosten-Nutzen Abwägungen treffen zu können, sollten sich Marketeers also intensiv mit den Funktionen und Zielen einzelner Kanäle und Instrumente auseinandersetzen. Nur so kann professionell und zielführend in Form einer Online Marketing Strategie entschieden werden, welche Maßnahmen zu welchem Zweck im Marketing Mix eingesetzt werden sollten.

Weitere Beiträge