Kurz erklärt #5

Alt-Tag

Alt-Tag bedeutet ausgeschrieben Alternativer Tag. Er ist auch als Alt-Attribut bekannt. Mit dem Alt-Tag werden Bilder und Grafiken innerhalb eines HTML Dokumentes markiert und der Bildinhalt kurz beschrieben. Die hinterlegten Informationen können dann als Alternative zum Bild oder zur Grafik angezeigt werden. Wird beispielsweise der Quelltext einer Website aufgerufen oder werden beim Öffnen einer E-Mail Grafiken und Bilder nicht automatisch geladen, so wird der Alt-Tag angezeigt. Er ist in der normalen Websiteansicht für User also nicht sichtbar.

Praxistipp zu Alt-Tags:

Es gibt zwar keine Beschränkungen für die Länge eines Alt-Tags, empfehlenswert ist es allerdings, das Bild so knapp und präzise wie möglich zu beschreiben. Der Bildinhalt sollte im besten Fall nur über die Textangabe des Alt-Tags verstanden werden können.

Folgende Fragen helfen dir, die Qualität deiner Alt-Tags zu überprüfen:

  • Kann der User das Bild dank dieser Beschreibung (besser) verstehen?
  • Wird das Keyword sinnvoll untergebracht?
  • Verstehen Suchmaschinen den Bildinhalt anhand der Beschreibung?

Weitere Beiträge